2-jährige Berufsfachschule, Profil: Gesundheit und Pflege

Ziele

  • Vermittlung einer gehobenen Allgemeinbildung
  • Intensive berufliche Grundbildung im Bereich Gesundheit und Pflege


Abschluss: Fachschulreife (Mittlere Reife)
Am Ende der zwei Schuljahre wird eine Abschlussprüfung durchgeführt in den Fächern:

- Deutsch (schriftlich)



 
- Englisch (schriftlich)
- Mathematik (schriftlich)
- Berufsfachliche Kompetenz (schriftlich)
- Textverarbeitung mit Pflege (praktisch)
 
- Labortechnologie mit Pflege (praktisch)
                            Mindestens ein Fach mündlich
 
                            Maximal drei Fächer

Erworbene Berechtigungen

  • Zugang zu allen Berufsausbildungen, die einen mittleren Bildungsabschluss voraussetzen
  • kann als Betriebspraktikum angerechnet werden
  • ermöglicht den Eintritt in Schularten, die den mittleren Abschluss voraussetzen, z. B. berufliche Gymnasien oder Berufskollegs

 

Anmeldung für die 2-jährige Berufsfachschule Profil: Gesundheit und Pflege
im Sekretariat der Agnes von Hohenstaufen Schule Schwäbisch Gmünd im Februar eines jeden Jahres. Gerne können Sie sich auch online oder mit dem Papierformular anmelden (siehe Spalte rechts).

Jedes Jahr findet im November oder Dezember eine Informationsveranstaltung für Eltern und Schüler/-innen in der Aula des Beruflichen Schulzentrums statt. Die genauen Termine für diese Informationsveranstaltung und die Schüleranmeldung entnehmen Sie bitte der örtlichen Tagespresse oder dem Punkt Informationsveranstaltungen auf dieser Homepage.

Schulleitung und Lehrer der Agnes von Hohenstaufen Schule geben bei dieser Veranstaltung ausführlich Auskunft über den Bildungsgang.

Bewerbungsunterlagen

  • Anmeldeformular (Download rechts oben)
  • beglaubige Zeugniskopie


Aufnahmebedingungen
Voraussetzung für die Aufnahme ist der Hauptschulabschluss
oder
Versetzungszeugnis in Klasse 9 bzw. 10 der Werkrealschule, Realschule, Gemeinschaftsschule (Niveau G oder Niveau M) oder des Gymnasiums
oder
das Abschlusszeugnis des Berufseinstiegsjahrs Alle Schüler werden zunächst zur Probe aufgenommen.

Die Probezeit dauert ein halbes Jahr.

 

Stundentafel

 

Pflichtbereich:

Stunden 1. Schuljahr

2. Schuljahr

Religion / Ethik

2

1

Deutsch

3

2

Englisch

3

4

Geschichte / GGK

2

2

Mathematik

3

4

Chemie

2

2

Sport

2

2

     

Profilbereich:

 

 

Lernfeld - Theorie

6

6

Biologie und Pflege

   

Wirtschaftslehre

   

Erziehungslehre

   
     

Lernfeld – Praxis

5

5

Textverarbeitung

   

Pflegeübungen

   

Labortechnologie

   
     

Projektkompetenz

   

Wahlpflichtbereich

4

4

Stützunterricht (D,E,M),

   

Textverarbeitung, Lernfelderweiterungsfach

   

Physik, Biologie

   

Betriebspraktikum

zwei Wochen

 
     

----------------------------

------------------------------

------------------------

     

Wöchentliche Stundenzahl

32

32

     
     

Das Ziel ist die Fachschulreife (Mittlere Reife). Jeder Ausbildungsberuf in jedem Bereich ist anschließend möglich. Ebenso kann der Besuch eines Beruflichen Gymnasiums bzw. eines Berufskolleg anschließen.
Für welche Berufe ist das Profil Gesundheit und Pflege eine besonders gute Vorbereitung:
- Pflegefachmann / Pflegefachfrau
- Medizinscher Fachangestellte/r
- Zahnmedizinische Fachangestellte/r
- Pharmazeutisch-kaufmännisch Angestellte/r
- Zahntechniker/in
- Hebamme / Entbindungshelfer
- . . .