Maibaumfiguren erstellt

Nach weit über 40 Jahren waren die Holzfiguren auf dem Böbinger Maibaum nicht mehr zu befestigen. Die Flüchtlinge aus den VAB-Klassen der Agnes-von-Hohenstaufen-Schule haben sich in den letzten Monaten daran gemacht diese Figuren zu erneuern. Unter fachkundiger Anleitung wurde gesägt, geschliffen und bemalt. Am Samstag, den 29.04.2017 wurden die neuen Figuren am Böbinger Maibaum nun zum ersten Mal aufgestellt.

Die Schüler der VAB-O-Klassen, die an der Agnes-von-Hohenstaufen-Schule Deutsch lernen, praktische Erfahrungen sammeln und nach zwei Jahren den Hauptschulabschluss machen, gingen an die Arbeit.

Und fachkundiger Anleitung der technischen Lehrers Heribert Schlund wurden die Figuren, originalgetreu nach den alten Vorlagen, gesägt. Bärbel Endler und Doris Riether unterstützten die Schülerinnen und Schüler bei der farblichen Gestaltung.

Gefeiert wurde diese ganze Aktion am Samstag bei einer Maibaumhocketse. Landrat Klaus Pavel lobte diese Aktion als ein tolles Zeichen der Integration. Auch Bürgermeister Jürgen Stempfle begrüßte das Projekt und brachte besonders zum Ausdruck, dass er die Kombination aus Schule und Berufsvorbereitung an solch einem sinnstiftenden Projekt sehr gut findet. 

Bürgermeister Jürgen Stempfle dankte im Namen der Gemeinde Böbingen den Schülern der VAB-Klassen für die schönen neuen Maibaumfiguren.