Für die kleinsten Patienten

Die Schülerinnen der Agnes von Hohenstaufen-Schule haben eine Spiel- und Lernmöglichkeit für den Wartebereich der Kinderklinik am Stauferklinikum erstellt.

Sarah Mohr, Anna Malecki und Nadja Waibel sind Abiturientinnen an der Agnes-von-Hohenstaufen-Schule. Im Rahmen des katholischen Religionsunterrichts kam der Wunsch auf, etwas für die Kinderklinik des Stauferklinikums zu erstellen. Die Idee eines Tier-Memories kam von den Schüler*innen selbst. So sollte eine Spiel- und Lernmöglichkeit für die Kinder im Wartebereich der Kinderklinik entstehen.

Der Chefarzt der Kinderklinik Dr. Jochen Riedel freute sich sehr über die Spielmöglichkeit und bedankte sich im Namen seines Teams für die gelungene Aktion. Vorangegangen waren in den Vorjahren bereits Projekte wie eine Fühlewand oder auch eine Geschenkeaktion zu Nikolaus zugunsten des Bunten Kreises.