Eigene Reportagen zum Thema Stress erstellt

Die Schüler der elften Klasse des Sozialwissenschaftlichen Zuges der AvH fuhren nach Stuttgart zum Studio des Radiosenders bigFM. Hier hatten die Jugendlichen die Möglichkeit, live beim Betrieb des beliebten Jugendradiosenders dabei zu sein und im Studio das Funktionieren von Radio kennenzulernen. Außerdem konnten sie den allseits bekannten Moderatoren bei der Arbeit zusehen und diese über ihre Tätigkeit beim Radio interviewen. Vorausgegangen war dem Besuch ein zweitätiger Workshop Radio im Klassenzimmer an der Schule, bei dem die Schüler in Zusammenarbeit mit Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung Baden-Württemberg eigene Beiträge zu einem Thema produziert und aufgenommen hatten. Einer dieser Beiträge wurde sogar ins Programm bei bigFM genommen und gesendet. Begleitet wurde die Schulklasse von der Deutschlehrerin und Initiatorin des Projekts, Janina Noz und der Klassenlehrerin, Monika Lehar.

Eine Hörprobe können Sie in der rechten Spalte durch Anklicken öffnen.