Bunter-Kreis-Kinder beschenkt

Aufgrund der aktuellen Pandemie-Entwicklung wurde der Besuch und das Zusammenkommen der Eltern mit ihren Kindern kurzfristig abgesagt. Jedoch den Höhepunkt der diesjährigen Nikolausfeier, die Gabentradition wieder aufleben zu lassen, ließen sich die Schüler*innen der Agnes-von-Hohenstaufen-Schule nicht nehmen. Dazu gestalteten die betroffenen Kinder mit ihren Eltern des Bunten Kreis Schwäbisch Gmünd wunderschöne und berührende Wunschzettel. Eingekauft wurde im örtlichen Einzelhandel durch die Jahrgangsstufe 2 des Beruflichen Gymnasiums und anschließend fleißig eingepackt und dekoriert. Was entstanden, waren wunderschöne Päckchen in großer Anzahl.

Der heilige Nikolaus übergab vor einer stimmungsvollen Kulisse die vielen Geschenke und Köstlichkeiten in die guten Hände des Bunten Kreis Schwäbisch Gmünd, die sich an diesem Nachmittag als Helferinnen des Nikolaus gleich auf den Weg zu den betroffenen Kindern mit ihren Eltern machten.