We are one !

In den Osterferien Schülerinnen und Schüler der Agnes-von-Hohenstaufen-Schule zu einem Integrationsaufenthalt in Schwangau/Allgäu aufgebrochen. Dank einer großzügigen Spenderin konnten deutsche SchülerInnen und Schüler aus den Flüchtlingsklassen einige gemeinsame Tage in unmittelbarer Nähe von Schloss Neuschwanstein verbringen. Das Programm wurde von Betreuern des Vereins Outward Bound gestaltet, der an vielen Standorten weltweit erlebnispädagogische Aktivitäten anbietet.

Während der Integrationstage wurden nicht nur allgemeine soziale Kompetenzen wie Kooperationsfähigkeit und Verantwortungsbewusstsein gefördert, die SchülerInnen erfahren auch, was interkulturelle Kommunikation in der Praxis bedeutet. Schon am ersten Tag zeigte sich, dass trotz mancher Sprachbarrieren Verständigung gelingen kann. Auch war allen SchülerInnen der große Spaß an den Teamaufgaben und Spielen anzumerken, und so gab viel Lob für die Organisatoren.

 

Einen ausführlichen Bericht können Sie sich hier ansehen.