„Schwer zu finden. Gut ausgebildetes Personal“

Gerne sind die Schülerinnen und Schüler der 2-jährigen Berufsfachschule mit dem Profil Pflege der Agnes-von-Hohenstaufen-Schule der Einladung der Krankenpflegeschule in Schwäbisch Gmünd zur Vorstellung pflegerischer Berufsfelder gefolgt. Begrüßt wurden die Schülerinnen und Schüler von der stellv. Pflegedirektorin, Frau Ursula Kurzendörfer, dem Standortleiter, Herr Christopher Franken, der Schulleiterin der Krankenpflegeschule Frau Ulrike Schleich und Herrn Matthias Späth (Pflegepädagoge B.A.).

In einem ersten Teil referierte Christopher Franken über die Struktur und Beschäftigungsmöglichkeiten bei den Kliniken Ostalb am Standort: Stauferklinikum Schwäbisch Gmünd. Eindrucksvoll veranschaulichte die Schulleiterin der Krankenpflegeschule, Frau Ulrike Schleich, die Ausbildungsmöglichkeiten in der Pflege im Anschluss. Nach einer kurzen Pause wurden die Kleingruppen durch die Ausbildungsbotschafterinnen und Schülerinnen des Unterkurses durch das Klinikum geführt. Höhepunkt war der Einblick in das „Skills lab“, das es so nur am Stauferklinikum gibt. Dort lernen die Schülerinnen und Schüler der Krankenpflegeschule Pflegesituationen kompetent zu bewerten und in unübersichtlichen Situationen handlungsfähig zu werden.

Am Ende eines nachhaltigen Vormittages verabschiedeten sich die beiden Bildungspartner herzlich voneinander und freuen sich schon heute auf ein Wiedersehen.